TRANSFORMATION EINES RAUMS: WORKSHOP 1 / LIGHT SURFACES

14/09/2015
Share this page on

TRANSFORMATION EINES RAUMS
Workshop 1 / light surfaces
7.- 8. Oktober 2015

sala architettura berlin no. 2
9. Oktober 17 Uhr
Sarotti-Höfe, Mehringdamm 53-57, 10961 Berlin-Kreuzberg

Die Ausstellungsräume des Unternehmens FIANDRE in Berlin benötigen eine bessere Funktionalität und eine zeitgemäße Gestaltung. Im bekannten und beliebten Bergmannkiez gelegen, soll im denkmalgeschützten Gebäude der ehemaligen Schokoladenfabrik Sarotti am Mehringdamm ein neuer Ort für Architekturausstellungen entstehen. Im zweiten Hinterhof im 1. OG erstrecken sich auf rund 1.100 m² Fläche die Räume der italienischen Feinsteinzeugmarken Porcelaingres und FIANDRE. Der südliche Teil der Fläche wird neu strukturiert und zum FAB ARCHITECTURAL BUREAU BERLIN.

Der Architekt Volker Halbach von blauraum und die Kuratorin Sally Below vom Büro sbca entwickeln hierfür gemeinsam mit drei von ihnen zusammengestellten Entwurfsteams in einem offenen Prozess vom Juni 2015 bis Juni 2016 die Neugestaltung. Der Prozess startete im Juni 2015 mit der sala architettura no. 1 als Auftakt, in dem das Konzept vorgestellt wurde, und wird nun inhaltlich und praktisch fortgesetzt:

In drei Workshops soll die Ausstellungsfläche zu einem multifunktionalen Raum (um) gestaltet werden. Das Leitthema aller Workshops lautet "surfaces". Die drei definierenden Teilbereiche - light, interactive und flexible – dienen als jeweiliger Leitfaden, der in adaptierter Form schließlich von blauraum in Kooperation mit Wilk Salinas Architekten nach jedem Workshop baulich umgesetzt wird. Derzeit ist der Raum leer, nach dem ersten Workshop startet der Umbauprozess, so dass die kommenden Teams sich mit einem bereits in Teilbereichen bestehenden Umbau auseinandersetzen und eine neue inhaltliche Ebene ergänzen.

Jeder Workshop hat dasselbe Format: Mittwochabend startet das Team mit einer Einführung und dem Kennenlernen des Raums, am Donnerstag arbeitet es an dem Entwurf, und am Freitagabend wird dieser in der sala architettura vorgestellt. Ein Vortrag zum Thema ergänzt die Präsentation, im Anschluss wird gefeiert..

Beitragende Workshop 1 / Oktober 2015

Am 7. und 8. Oktober startet Team no. 1. Dabei sind: Prof. Ruth Berktold, yes architecture, München; Nils Buschmann, RobertNeun Architekten, Berlin; Laura Ludloff, Ludloff + Ludloff Architekten, Berlin; Claudia Meixner, Meixner Schlüter Wendt Architekten, Frankfurt/Main; Input: Detlef Weitz, chezweitz Szenografie, Berlin

Programm am Freitag, 9. Oktober 2015: sala architettura berlin no. 2

Was im Workshop 1 erdacht und entworfen wurde, wird am 9. Oktober öffentlich vorgestellt:
17 Uhr
Präsentation der Workshops-Ergebnisse
18 Uhr
Lecture von Peter Cachola Schmal, Direktor des Deutschen Architektur Museums, über Räume und Ausstellen
19 Uhr
Empfang mit Getränken, Snacks und Musik

Anmeldung: bis zum 5. Oktober 2015 an: sala2@sbca.de

Weitere Termine und Beitragende:
Workshop 2 / interactive surfaces 27. - 28. Januar 2016
sala architettura berlin no. 3 29. Januar 2016
Dabei sind: Chris Middleton, Kinzo, Berlin; Ritz Ritzer, bogevischs buero, München; Jan Theissen, AMUNT – Architekten Martenson und Nagel Theissen, Aachen/Stuttgart;
Petra Vondenhoff-Anderhalten, Anderhalten Architekten, Berlin // Input: Prof. Christiane Sauer, Formade/Lüling Sauer Architekten, Berlin // Vortrag: Lilli Hollein, Vienna Design Week, Wien.

Workshop 3 / flexible surfaces 6. - 7. April 2016
sala architettura berlin no. 4 8. April 2016
Dabei sind: Bernd Bess, BESS Architects, Berlin; Yoraco González, Serein Konzeptkunst und Mikroarkitektur, Berlin; Eva Lang, Knerer und Lang Architekten, Dresden/München; Sylvia Leydecker, 100% interior, Köln // Input: Prof. Carsten Wiewiorra, Wiewiorra Hopp Schwark Architekten, Berlin // Vortrag: Jürgen Mayer H., J. MAYER H. und Partner, Architekten, Berlin

sala architettura berlin no. 5 24. Juni 2016
Ausstellung zum Tag der Architektur 25. — 26. Juni 2016

Kuratoren: Sally Below + Volker Halbach
Leitung Prozess und Realisation: sbca
Leitung Workshops: blauraum
Bau: blauraum mit Wilk Salinas Architekten

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die beste Surferfahrung zu vermitteln.
Wenn Sie weitere Informationen zu den Cookies wünschen oder wie Sie die Freigabe der Browsereinstellungen verstellen können , dann gehen Sie auf unsere "Cookie Policy".