Projekte

Focus On
HOTEL POSILLIPO

GABICCE MONTE (PU) (IT)

Vollständige Projekt

Focus On
GALERIA KATOWICKA

KATOWICE (PL)

Vollständige Projekt

Focus On
IMAGINE

NEUILLY SUR SEINE (FR)

Vollständige Projekt

Focus On
EXPOFORUM

SAINT PETERSBURG (RU)

Vollständige Projekt

Projekte

Die ausgezeichneten Eigenschaften der Materialien von GranitiFiandre und die Positionierung der Marke im obersten Bereich des Branchenangebots werden durch renommierte Referenzen aus der ganzen Welt bezeugt.

Badezimmer und Wellness

Maximum Fiandre Extralite® umhüllt geschmeidig das Badezimmer und verkleidet mit nahtlosen Übergängen Waschbecken, Duschteller, Tops, harmonisch und ästhetisch, ohne Sorgen für einen übermäßigen Wartungsbedarf. Hygienisch, raffiniert, ideales Produkt für alle Ambienti, wo Sie und Ihr Wohlbefinden an erster Stelle stehen.

Küche

Die Küche ist nicht nur ein Raum des Hauses, sondern ein Reich. Darum ist auch die Wahl der Flächenauskleidung für Tops, Arbeitsplatten und Tische sehr wichtig. Auch hier bietet Maximum Fiandre Extralite® die erstklassige Lösung für eine absolut natürliche und gesunde Raumgestaltung, überraschende Reinigungsfreundlichkeit, sowie absolute Kratz- und Stoßfestigkeit: Der König aller Produkte für Ihr Küchenreich.

Living und Büro

Nur 6 mm Stärke verleihen Maximum Fiandre Extralite® Anpassbarkeit und Wärme wie eine zweite Haut: Schreibtische, große und kleine Tische, Türen, Schiebewände und Hängeschränke werden mit Maximum aufgewertet: Lange Lebensdauer, hohe Widerständigkeit und niedrige Wartungskosten. In nur 6 mm Stärke wird der Ruf als zweite Haut bewiesen. Den Grund werden Sie selber entdecken.

Motors

Die Automobilbranche ist vielleicht der erste Bereich, in dem das High Tech einen eigenen Sprachcode entwickelt hat, eine autonome Ästhetik, die, bereits ausgehend von der Karosserie der Fahrzeuge, die mechanische Effizienz und die starke Präsenz des Ingenieurprojekts, über die Oberfläche hinaus, ausstrahlt.

Banken

Denkt man an eine konkrete Anwendung mathematischer Theorien, so kommt einem als erstes Beispiel das Finanzwesen in den Sinn: das Reich der Ordnung und der, bis in die Macht erhobenen Stränge, in dem der Kneifzange der Logik keinerlei Handlung entgeht, und das Risiko am Eingang zurückgelassen wird.

Einkaufszentren

Es ist bestätigt, dass Shopping unter den Aktivitäten, die am besten den Traum des echten westlichen Wohlbefindens repräsentieren, eine Suche der individuellen Genugtuung darstellt. Eine der Art und Weisen, sich selbst Gutes zu tun, indem man sich, praktisch, die Genugtuung eines von Mal zu Mal unterschiedlichen Wunsches zugesteht.

Außen

Im Außenbereich wird die Beständigkeit als eine der wichtigsten Eigenschaften der Materialien für die Architektur am meisten abgenutzt, betrachtet man, dass sie stets mit den externen umweltverschmutzenden Stoffen, das heißt mit Umweltbedingungen, die, zeitbedingt, sehr variabel, wenn nicht, in manchen Fällen, völlig unvorhersehbar sind, zu kämpfen hat.

Hotels

Der Besuch einer Empfangsstruktur hängt immer von den besonderen Umständen des eigenen Lebens ab, die man zurecht als “speziell“ definieren kann: ob es sich nun um eine Geschäftsreise handelt oder um den langersehnten Urlaub, den man genießen will, Hotelgäste wünschen nicht nur eine komfortable Unterkunft sondern auch, und vor allem, dass der Empfang die Erwartungen selbst übertrifft.

Geschäfte

Von einem Einmarkengeschäft bis hin zum Grenzfall des sogenannten flagship store, nichts anderes ist als die Konkretisierung einer Fantasie, die um das verkaufte Produkt herum, und noch mehr um die Marke, die es kommerzialisiert, entsteht.

Gesundheit und Pflege

Die Idee ist uralt, doch wird sie nun auch im Lichte der modernen medizinisch-wissenschaftlichen Praxis wiederentdeckt: um einen Zustand des optimalen Wohlbefindens zu erreichen, kann das Individuum nicht in Körper und Geist gespalten sein.

Öffentlicher Platz

Stadien, Kinosäle, Ausstellungspavillons: die Räume, die der Unterhaltung gewidmet sind, und zuallererst einen mentalen Ausbruch aus der Routine ermöglichen sollen, werden um so wirkungsvoller, je mehr der Planer fähig ist, sie als “andere“ Orte, in Bezug auf den eigenen Alltag, zu charakterisieren.

Innenräume

Wollen wir Adolf Loos, einem der ersten Denker der Architektur und des Designs Glauben schenken, so “liebt der Mensch alles, was seiner Bequemlichkeit dient“ und somit, zuallererst sein Haus.

Restaurants

Seit nun undenklichen Zeiten, hat sich die Ernährung von der reinen Verpflegung losgerissen, um, wenn nicht eine künstlerische Würde, so mit Sicherheit einen Stellenwert unter den kulturellen Faktoren zu erwerben, die den Lebensstil eines Territoriums und seiner Bevölkerung besser charakterisieren.

Bahnhofe und Flughafen

Das Nirgendwo, das den gesellschaftlichen Theorien, die sich in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts etablierten, so wichtig ist, scheint von nun an ein veraltetes Konzept, wenn man es mit der aktuellen Realität des “globalen Dorfes“ vergleicht: anstatt eine Abflachung des Weltpanoramas mit sich zu bringen, hat es sich in der Praxis der aktiven Stadtbevölkerung entwickelt, die sich immer mehr auf alle Orte des Planeten ausdehnt.

Hauptsitz und Büros

Das Büro? Durch das Aufkommen des Internets sowie der neuen digitalen Geräte kann man von nun an bequem von Zuhause aus, wenn nicht während der Zugfahrten, arbeiten. Was bedeutet es also, Führungsräume für zeitgenössische Büros zu planen? Da es von nun an keine feste Klassifikation der Arbeitsaktivitäten mehr gibt, müssen sich folglich auch die dafür vorgesehenen Räume von Mal zu Mal an die wechselhaften Notwendigkeiten anpassen.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die beste Surferfahrung zu vermitteln.
Wenn Sie weitere Informationen zu den Cookies wünschen oder wie Sie die Freigabe der Browsereinstellungen verstellen können , dann gehen Sie auf unsere "Cookie Policy".