NEUE AUSSTELLUNGSRÄUME FÜR DIE IRIS CERAMICA GROUP IN MAILAND UND BERLIN - EIN EINHEITLICHER STIL, DER DIE DISTANZEN VERKÜRZT.

02/10/2020
Share this page on

Nach Chicago, New York und London werden auch die ex-FAB in Berlin und der neue Showroom in Mailand zu zwei wichtigen Bezugspunkten für die Welt der Iris Ceramica Group. Zwei Räume und zwei Projekte - beide signiert von Area 17 -, die nach dem Image der Gruppe gestaltet wurden, aber die Persönlichkeit jeder einzelnen ihrer Marken zum Ausdruck bringen.

Während der deutsche Raum durch die Marken Iris, Iris Diesel und FMG bereichert und mit den neuesten Kreationen von Fiandre, Ariostea und Porcelaingres aktualisiert ist, wurde der neue italienische Showroom so konzipiert, dass er Designern, Architekten und Inneneinrichtern eine große Auswahl an koordinierten und exklusiven Verkleidungen aus Feinsteinzeug für Böden, Wände, Accessoires und Einrichtungsgegenstände bietet.

In Berlin wurden die Räumlichkeiten der ehemaligen FAB einer vollständigen und innovativen Neugestaltung unterzogen, mit dem Ziel, die Stärke des Konzerns innerhalb der markanten ehemaligen Sarotti-Schokoladenfabrik im Bezirk Kreuzberg zu repräsentieren. Der Ausstellungsraum entwickelt sich um einen großen, hellen Innenhof herum, der die bestehenden Räume erhellt und mit einem frischen Ansatz neu interpretiert, um die Marken des FMG-Konzerns, Fiandre, Iris Ceramica, Ariostea und Porcelaingres zu präsentieren.

Industrielle Umgebungen werden gastfreundlich gestaltet, angereichert mit Accessoires und poppigen Details, die einen perfekten Rahmen für einen Ort schaffen, der Kundenempfang, Ausstellung, Geselligkeit und Unterhaltung synergetisch miteinander verbindet. Eine multifunktionale und flexible Umgebung, die durch ihr Mobiliar und die Oberflächen das enorme Ausdruckspotential und die Vielseitigkeit des Keramikmaterials vermittelt.

Auf italienischem Boden und nur wenige Schritte vom Mailänder Dom entfernt entstand die Iris Ceramica Group Milano, ein 750 m2 großer, auf drei Stockwerke verteilter Raum, in dem maximale Aufmerksamkeit und Sorgfalt zusammentreffen, um ein exklusives Umfeld zu schaffen, das in der Lage ist, starke emotionale Bindungen und Beziehungen zu den Kunden aufzubauen. Im Inneren des Ausstellungsraums besticht die Marke ACTIVE SURFACES in dem ehemaligen Tresorraum der Bank, der jetzt eine Ausstellungsfläche darstellt. Heute beherbergt sie die Kollektionen mit ihren antibakteriellen, antiviralen, luftreinigenden, geruchsneutralisierenden und selbstreinigenden Eigenschaften.

Der Ausstellungsraum präsentiert ebenfalls eine Vorschau auf die Badmöbel der neuen Marke Seventyonepercent und andere innovative Anwendungen, die neben den Funktionen von Verkleidung und Bodenbelag noch weitere bieten können, wie z.B. die Verwendung von Touchtechnologie.

Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website "Analyse-Cookies" verwendet werden, um Statistiken zu erstellen, "Profiling-Cookies", um Ihre Surfgewohnheiten zu überprüfen und Ihnen dann gezielte Werbung und "Cookies von Dritten" zu zeigen. Sie können weitere Informationen erhalten und die Verwendung aller oder nur einiger Cookies blockieren, indem Sie die erweiterten Informationen einsehen (Klicken Sie hier). Wenn Sie diese Website weiterhin besuchen, ist es implizit, dass Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung dieser Cookies erteilen (ich akzeptiere).