SOLID DRAPERY WURDE MIT DEM ADI BOOTH DESIGN AWARD 2019 AUSGEZEICHNET

26/09/2019
Share this page on

„Solid Drapery“ - der von Studio MILO für Fiandre Architectural Surfaces auf der Cersaie 2019 entworfene Stand - wurde mit dem ADI Booth Design Award 2019 in der Kategorie Interior ausgezeichnet.
Der Preis wurde in seiner ersten Ausgabe in Zusammenarbeit vom Verband für Industrielles Design und Cersaie ins Leben gerufen, um die Messestände aufzuwerten, die den Produkt- und Markenwert von Unternehmen innerhalb der Veranstaltung fördern.
Der Stand von Fiandre verdient somit die Aufnahme in die Vorselektion für den ADI Design Index 2020, die jährliche Veröffentlichung von ADI, in der das Observatorium von ADI Design das Beste aus der Produktion in italienischem Design zusammenfasst.

Die Preisverleihung hat am Mittwoch, den 25. September, um 14:30 Uhr, in der Halle 30 stattgefunden.
Für Fiandre waren Debora Laterza, Strategic Marketing Manager von Iris Ceramica Group und Paolo Paladini von Fiandre anwesend, während Studio MILO von der Architektin und Gründerin Arianna Crosetta vertreten war.

Zur Jury von ADI gehören Cecilia Bione, Professorin an der Accademia Belle Arti Bologna und Experte für Ausstellungsdesign, Pierluigi Molteni, Architekt und Dozent für Advanced Design und Exponatdesign, und Wladimiro Bendandi, ADI-Delegierter für die Delegation Emilia Romagna und Experte für Kommunikation und Markenidentität. Sie motivieren die Auszeichnung folgendermaßen: „für die Fähigkeit, die Steifigkeit und die Einschränkungen des rechteckigen Formats mit einer Art Umfangsvorhang zu sprengen, der die visuelle Durchlässigkeit begünstigt und gleichzeitig das Ausdrucks- und Kompositionspotenzial des keramischen Materials verstärkt, und die Fähigkeit, neue, in das Ausstellungskonzept integrierte Präsentationswerkzeuge zu entwickeln.”.

Solid Drapery wurde von der rhetorischen Figur des Oxymorons inspiriert, der Gegenüberstellung von Empfindungen im genauen Kontrast, die durch die Verwendung von Feinsteinzeug, einem harten und widerstandsfähigen Material, wie eine Art Drapierung oder Vorhang, erreicht wurde. Eine Wahl, die die ganze Flexibilität des Feinsteinzeugs Fiandre hervorzuheben vermochte, das sich an unzählige Anwendungen anpassen kann und fast zu einem maßgeschneiderten Gewebe wurde, mit dem Räume, dekorative und architektonische Elemente abgedeckt werden können.

Auf dem Stand alle neuen Großplatten-Kollektionen wie Amazonite, White Beauty und Grey Beauty Marmi Maximum, Rock Salt Maximum und Agata Maximum die die traditionellen Formate Solida und Roc De Bourgogne.

Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website "Analyse-Cookies" verwendet werden, um Statistiken zu erstellen, "Profiling-Cookies", um Ihre Surfgewohnheiten zu überprüfen und Ihnen dann gezielte Werbung und "Cookies von Dritten" zu zeigen. Sie können weitere Informationen erhalten und die Verwendung aller oder nur einiger Cookies blockieren, indem Sie die erweiterten Informationen einsehen (Klicken Sie hier). Wenn Sie diese Website weiterhin besuchen, ist es implizit, dass Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung dieser Cookies erteilen (ich akzeptiere).