Über uns
Zertifizierungen und Nachhaltigkeit

Das Herstellungsverfahren der Fliesen aus Feinsteinzeug von Fiandre wird in punkto Umweltverträglichkeit höchsten Anforderungen gerecht, da im Prinzip keine Produktionsabfälle anfallen. Damit stellt Fiandre ein weiteres Mal seine Spitzenstellung unter Beweis, zusammen mit die ganze Umwelt-Produktion-und Vertriebszertifikate.

ENTDECKEN
Share this page on

SYSTEMZERTIFIKATION

Das EU-Öko-Audit (EMAS = Eco-Management and Audit Scheme): ist ein von der Europäischen Union entwickeltes Instrument für alle Unternehmen und Organisationen, dem unsere Firma beigetreten ist, um mit Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung, die Umweltleistung des Unternehmens zu verbessern.

Zertifizierung nach ISO 50001 – Energiemanagementsystem: internationales Normenwerk zur Unterstützung von Unternehmen bei der Einführung eines Energiemanagementsystems, bei dem ihre energiebezogene Leistung durch den Aufbau von dazu notwendigen Systemen und Prozessen verbessert wird, um so den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern und die damit verbundenen Energiekosten zu senken.

Zertifizierung nach ISO 9001: für das Qualitätsmanagement-System im Unternehmen. Die international anerkannte Norm im Qualitätsmanagement regelt alle Abläufe im Unternehmen, ausgehend von Forschung und Entwicklung, über die Produktion bis zum Vertrieb und den Kundendienst. Diese Zertifizierung bezeugt, dass das Unternehmen die Anforderungen des Qualitätsmanagementsystems in Bezug auf die Produktionsqualität erfüllt.

Zertifizierung nach ISO 14001: Diese Norm legt die Gültigkeit der vom Unternehmen in Bezug das Umweltmanagement angewandten Maßnahmen im und außerhalb des Werks fest. Mit dieser Zertifikation bestätigt unser Unternehmen seinen Einsatz zur Versicherung der Berücksichtigung aller gesetzlichen Vorgaben in Bezug auf Umweltschutz und Umweltmanagement, für die Verwaltung, den Schutz und - wo möglich - einen geringeren Einsatz von natürlichen Ressourcen und somit eine Verringerung der Umweltverschmutzung.

Zertifizierung nach OHSAS 18001: Abkürzung für Occupational Health and Safety Assessment Series. Es handelt sich um eine internationale Norm zur Unterstützung der Unternehmen bei der Risikoüberwachung und Gefährdungsbeurteilung über ein Arbeitsschutzmanagementsystems zum Schutz der Gesundheit der Mitarbeiter und für eine kontinuierlichen Verbesserung des Managements und der Einhaltung der geltenden Vorschriften.

PRODUKTZERTIFIKATION

Die GREENGUARD-Zertifizierung gewährleistet, dass ein für den Innenbereich bestimmtes Produkt die strengsten und umfassendsten Anforderungen an Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen (VOCs) in die Raumluft erfüllt, was für eine gesunde Umgebung sehr wichtig ist. Die GREENGUARD Gold-Zertifizierung berücksichtigt strengere Zertifizierungskriterien, welche die Sicherheit sensiblerer Menschen wie Kinder oder Senioren stärker berücksichtigen sowie sicherstellen, dass ein Produkt zur Verwendung zum Beispiel in Schulen oder Gesundheitseinrichtungen geeignet ist. Die Zertifizierung wird weltweit von zahlreichen Zertifizierungsprogrammen für nachhaltige Bauwerke und Baureglements anerkannt. In den Vereinigten Staaten wird sie als Referenz in Bewertungssystemen von CHPS- (The Collaborative for High Performance Schools) und LEED-Gebäuden (Leadership in Energy and Environmental Design) eingesetzt.

EPD (Environmental Product Declaration): Es handelt sich um eine freiwillige Umweltschutzerklärung für Produkte des Typs III, welche auf einer Analyse des Lebenszyklusses des Produkts basiert (nach dem Prinzip von der Wiege bis zur Bahre) gemäß Norm EN 15804. Diese Erklärung bezieht sich auf die Richtlinien der Norm UNI EN ISO 14040 und auf die spezifischen Regeln für die Produktkategorie PCR (Product Category Rules). Das Dokument beschreibt die Umweltverträglichkeit der Produktion eines gewissen Produkts im Laufe der verschiedenen Abläufe, ausgehend von der Gewinnung der Rohstoffe bis zur effektiven Produktion. Unser Unternehmen war das erste Unternehmen, das die eigenen 6-mm- und 10-mm-Produkte mit einer spezifischen Produkt-EPD durch eine unabhängige Außenstellen zertifizieren lassen hat (siehe www.environdec.com).

LEED-Zertifizierung: Das bereits in mehr als 40 Ländern präsente und aktive Zertifizierungssystem LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) prüft und bestätigt die umweltfreundliche, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit der Bauten in ihrer Gesamtheit. Den Klassifizierungskriterien von LEED entsprechend tragen hochrangig ökonachhaltige Baumaterialien dazu bei, Pluspunkte für das Gebäude zu sammeln. Es wird bestätigt, dass die in diesem Instrument vorgelegten Platten einen Prozentsatz von mehr als 40 % an wiederverwerteter Mischung gemäß Norm ISO 14021 enthalten: Sie gewährleisten also nach dem LEED-System die höchsten Punktezahlen.

Die Zertifizierung NSF/ANSI 51 – 2014 - Food Equipment Materials (lebensmittelechte Materialien) wurde insbesondere für den Einsatz der Materialien in gewerblichen Umgebungen wie Cafés, Restaurants, Großküchen und Kantinen entworfen. Die keramischen Platten kommen in Umgebungen zum Einsatz, die potenziell mit genießbaren Flüssigkeiten oder mit Lebensmittelteilen in Kontakt geraten könnten (wie beispielsweise Wandleisten, Wände oder Tische, an denen Kunden Nahrung oder Getränke verzehren). Diese Zertifizierung gewährleistet höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards für die Verbraucher beim Einsatz von zertifizierten Produkten.

Information anfordern

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die beste Surferfahrung zu vermitteln.
Wenn Sie weitere Informationen zu den Cookies wünschen oder wie Sie die Freigabe der Browsereinstellungen verstellen können , dann gehen Sie auf unsere "Cookie Policy".